Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH): wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) für das Forschungsteam „Neue Technologien und präventive Rüstungskontrolle“; 15.11.2020

Das Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt und vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Mittel

1 wissenschaftliche Mitarbeiter*in (m/w/d) für das Forschungsteam „Neue Technologien und präventive Rüstungskontrolle“ am IFSH in Vollzeit (100 %). Die Entgeltgruppe entspricht EG 13 TV-AVH. Dienstort der Position ist Hamburg (Laufzeit bis 31.12.2022).

Das IFSH ist eine interdisziplinär arbeitende Forschungseinrichtung an der Universität Hamburg, die von der Freien und Hansestadt Hamburg gefördert wird. Die Forschungsaktivitäten des IFSH konzentrieren sich auf die Analyse aktueller Entwicklungen und Herausforderungen für Frieden und Sicherheit mit einem Schwerpunkt auf dem euroatlantischen und eurasischen Raum. Der Wissenstransfer aus der Forschung in Politik und Gesellschaft ist grundlegender Bestandteil der Arbeit des Instituts.

Das Forschungsteam „Neue Technologien und präventive Rüstungskontrolle“ beschäftigt sich mit der technologischen Weiterentwicklung und der politischen Kontrolle und Governance moderner Waffensysteme und anderer Sicherheitstechnologien (KI, autonome Waffensysteme, Drohnen, hypersonische Flugkörper und Biotechnologie), sowie mit der Nutzung moderner Sicherheitstechnologien und ihren politischen und gesellschaftlichen Implikationen. Das Projekt wird mit finanzieller Unterstützung des Auswärtigen Amts durchgeführt. In den kommenden Jahren wird das IFSH seine bestehende Expertise in diesem Forschungsfeld inhaltlich weiter ausbauen. Dabei arbeitet das IFSH eng mit dem Auswärtigen Amt sowie internationalen Forschungseinrichtungen und Think Tanks zusammen.

Für die Arbeit in einem dynamischen Umfeld suchen wir eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d), die*der eine abwechslungsreiche Beschäftigung an der Schnittstelle von innovativer Forschung und politiknaher Beratung sucht.

Hier geht’s zur vollständigen Stellenausschreibung (pdf):
https://ifsh.de/file/Vacancies/2020/20200930_Wissenschaftliche_MitarbeiterIn_EG13__Neue_Technologien_SK.pdf

Du findest stellenweise.de gut? Bitte unterstütze meine Arbeit mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Auf stellenweise.de findest Du von mir ausgesuchte Jobs in und um Hamburg und München für Kultur-, Sozial- und Geisteswissenschaftler/innen.

stellenweise.de ist für Jobsuchende und Arbeitgeber/innen kostenlos und basiert auf freiwilligen Zahlungen.