Erzdiözese München und Freising: Verbandsreferenten (m/w/d); 30.10.2020

Das Erzbischöfliche Ordinariat ist die zentrale Verwaltungsbehörde der Erzdiözese München und Freising.

Wir suchen für das Erzbischöfliche Jugendamt zum nächstmöglichen Termin befristet bis zum 21.05.2023 als Elternzeitvertretung einen

Verbandsreferenten (m/w/d)

(Beschäftigungsumfang: 19,5 Stunden / Woche).

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Organisation, Durchführung und Weiterentwicklung von Bildungsmaßnahmen und Veranstaltungen
  • Begleitung und Beratung von verbandlichen Gremien und Gliederungen
  • Aus- und Fortbildung von ehrenamtlichen Multiplikatorinnen
  • Unterstützung des Diözesanverbandes bei der Geschäftsführung und Leitung des Diözesanbüros
  • konzeptionelle Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit (Pressearbeit, Internetauftritt, Verbandszeitschriften und Newsletter)
  • konzeptionelle Beratung, Begleitung und Unterstützung der Stämme der PSG
  • Aufbau neuer Pfadfinderinnengruppen und Unterstützung von Projektgruppen
  • Koordination und Förderung der Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen in der Erzdiözese.

Ihr Anforderungsprofil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (FH) im Studiengang Sozialmanagement, Soziale Arbeit (Diplom oder Bachelor) oder vergleichbarer Studienabschluss
  • Erfahrung in der Jugendverbandsarbeit
  • Kenntnisse in der Haushaltsverwaltung und -überwachung sowie der Abrechnung öffentlicher Zuschüsse
  • Kenntnisse in pfadfinderischer und geschlechtsspezifischer Pädagogik
  • Identifikation mit den Werten und Zielen kirchlicher Jugendarbeit sowie den Prinzipien der pfadfinderischen Arbeit
  • Fähigkeit zur Arbeit im Team mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern (m/w/d)
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung und zu Abend- und Wochenendeinsätzen
  • souveräner Umgang mit IT-Anwenderprogrammen und modernen Medien
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche.

Wir bieten Ihnen

  • einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz
  • eine Vergütung nach ABD (entspricht TVöD)
  • zahlreiche Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersversorgung, Jobticket, Kinderbetreuungszuschuss.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen über die PSG erhalten Sie unter www.psg-muenchen.de oder auch unter www.pfadfinderinnen.de. Für Nachfragen wenden Sie sich bitte an Frau Susanne Kühnhauser, Bereichsleitung, Tel. 0151 – 19 10 48 08.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben inkl. Gehaltsvorstellung, Lebenslauf und Zeugnisse) ausschließlich über das Bewerbungsportal bis spätestens zum 30.10.2020 ein. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: 2143.

Bewerbungsadresse(n)
Kapellenstr. 4
80333 München
Bayern DE

Postfach: 33 03 60
80333 München
Bayern DE

Jetzt bewerben

 

Hier geht’s zur Stellenausschreibung:
https://www.erzbistum-muenchen.de/eom/job/2143

Du findest stellenweise.de gut? Bitte unterstütze meine Arbeit mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Auf stellenweise.de findest Du von mir ausgesuchte Jobs in und um Hamburg und München für Kultur-, Sozial- und Geisteswissenschaftler/innen.

stellenweise.de ist für Jobsuchende und Arbeitgeber/innen kostenlos und basiert auf freiwilligen Zahlungen.