Brücke Schleswig-Holstein: Verbundmanager*in für den Verbund Berufliche Rehabilitation und Integration Elmshorn; ohne Bewerbungsfrist

Die Brücke Schleswig-Holstein gGmbH bietet Hilfe und Unterstützung zur seelischen Gesundung und Stabilisierung für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, ältere Menschen sowie für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Mehr als 3400 Menschen nutzen jährlich die vielfältigen individuell ausgerichteten Leistungen. Mit rund 800 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den großen Arbeitgebern im Gesundheitswesen in Schleswig-Holstein. Freiwillig Engagierte unterstützen unsere Arbeit im Ehrenamt, im Freiwilligen Sozialen Jahr und im Bundesfreiwilligendienst.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Verbundmanager*in für den Verbund Berufliche Rehabilitation und Integration Elmshorn

mit 38,5 Wochenstunden.

Sie übernehmen verantwortlich das operative Management des Verbunds berufliche Rehabilitation und Integration in Elmshorn, der aus dem Team der „Starthilfe Elmshorn“ (Arbeits-und Beschäftigungsprojekt, Betriebsstätte der WfbM „Westküstenservice“, Maßnahmen für verschiedene Leistungsträger)  mit insgesamt ca. 25 Mitarbeiter*innen besteht.

Ihr Profil

  • Studium der Sozialpädagogik / Psychologie oder vergleichbare Qualifikation in Kombination mit einer kaufmännischen oder technisch/handwerklichen Ausbildung
  • Führungserfahrung
  • Erfahrungen im Bereich Sozialpsychiatrie
  • Betriebswirtschaftliche Zusatzqualifikation oder Erfahrung in der wirtschaftlichen Steuerung und Budgetplanung
  • Überzeugende Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit
  • Soziale Kompetenz
  • Glaubwürdigkeit und Authentizität
  • Innovationskraft
  • Team- und zielorientierte Arbeitsweise

Ihre Aufgaben

  • Leitung der Teams, Führung und Förderung der Mitarbeiter*innen
  • Unterstützung der Teams im Prozess der Selbstorganisation
  • Steuerung der Arbeitsorganisation und der Arbeitsprozesse des Verbundes in den Bereichen Leistungserbringung und Administration
  • Umsetzung der strategischen Planungen
  • Sicherstellung der Wirtschaftlichkeit, Qualität und Wirksamkeit der Leistungserbringung
  • Auslastungs- und Belegungssteuerung
  • Zusammenarbeit mit dem Werkstattrat
  • Initiierung, Begleitung und Evaluation notwendiger Veränderungsprozesse in der Leistungserbringung
  • Förderung der Mitwirkung der Nutzer*innen
  • Gestaltung und Pflege von Kooperationen, Außenkontakten, Öffentlichkeits- und Gremienarbeit auf regionaler Ebene
Das bieten wir Ihnen
Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle Aufgabe, die Sie weitestgehend selbstbestimmt in enger Kooperation mit der Geschäftsleitung wahrnehmen.
Über 30 Jahre Erfahrung im sozialpsychiatrischen Bereich, ein angenehmes Arbeitsklima, selbstorganisierte Teams, große persönliche Gestaltungsräume, flexible Arbeitszeit, Familienfreundlichkeit, Fort- und Weiterbildung, ein leistungsgerechtes Vergütungspaket inklusive optionaler Leistungen wie Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen, Altersvorsorge, Kinderzuschlag, Zuschuss zur Kinderbetreuung sowie Mitarbeitercard
Kontakt
Ihre Online-Bewerbung ist ausdrücklich erwünscht – selbstverständlich wird diese von uns streng vertraulich behandelt.

Menschen mit Behinderung werden ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben.

Brücke Schleswig-Holstein gGmbH
Herr Wolfgang Faulbaum-Decke
Ruf (0431) 98 20 5 – 10
Hier geht es weiter zur Onlinebewerbung

 

Hier geht’s zur Stellenausschreibung:
https://recruitingapp-2635.umantis.com/Vacancies/1179/Description/1

Du findest stellenweise.de gut? Bitte unterstütze meine Arbeit mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Auf stellenweise.de findest Du von mir ausgesuchte Jobs in und um Hamburg und München für Kultur-, Sozial- und Geisteswissenschaftler/innen.

stellenweise.de ist für Jobsuchende und Arbeitgeber/innen kostenlos und basiert auf freiwilligen Zahlungen.