Bayerisches Forschungsinstitut für Digitale Transformation (bidt): eine wiss. Mitarbeiterin / einen wiss. Mitarbeiter im Bereich Kommunikationswissenschaft (m/w/d); 12.07.2020

Das Bayerische Forschungsinstitut für Digitale Transformation (bidt) ist ein Institut der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (BAdW) in München. Es widmet sich mit einem interdisziplinär geprägten Ansatz der Wirkung der digitalen Transformation auf Wirtschaft und Gesellschaft und integriert bestehende Forschungsaktivitäten in Bayern. Das bidt soll die Gestaltungskompetenz gesellschaftlicher Akteure im Umgang mit der digitalen Transformation erhöhen und einen Beitrag zu deren erfolgreichen Bewältigung leisten.

Ab Oktober 2020 startet ein Projekt am bidt, das sich in einer interdisziplinären Kooperation zwischen Kommunikations- und Rechtswissenschaften den Herausforderungen der Regulierung digitaler Videoplattformen widmet. Im Rahmen des Projekts sollen zunächst gesellschaftliche Erfordernisse und Bedürfnisse an eine Regulierung eruiert werden (kommunikationswissenschaftlicher Teil), um davon ausgehend forschungs- und evidenzbasierte Regulierungsoptionen aufzuzeigen (rechtswissenschaftlicher Teil), deren Wirkungsgrad und öffentliche Einschätzung dann wiederum sozialwissenschaftlich-empirisch untersucht werden kann. Für diesen Bereich sucht das bidt ab 1. Oktober 2020

eine wiss. Mitarbeiterin / einen wiss. Mitarbeiter im Bereich
Kommunikationswissenschaft (m/w/d)

 

Hier geht’s zur vollständigen Stellenausschreibung (pdf):
https://www.bidt.digital/wp-content/uploads/2020/06/Stellenausschreibung_Forschung_KommWiss.pdf

Auf Stellenweise findest Du von mir ausgesuchte Jobs
in und um Hamburg und München für Kultur-, Sozial- und Geisteswissenschaftler /innen. Stellenweise ist für Jobsuchende und Arbeitgeber/innen kostenfrei.